Freitag, 11. Januar 2019

Achtung: Spam/Erpresser-Email vom 11.1.

Liebe Mitglieder,

wir bitten um Beachtung, dass in der Nacht vom 11.1. einige Spam/Erpresser E-Mails über eine interne E-Mailadresse des TTC versandt wurden. Der Text lautet etwa wie folgt:

Ich grüße Sie!

Ich habe schlechte Nachrichten für dich.
28.06.2018 – an diesem Tag habe ich Ihr Betriebssystem gehackt und vollen Zugriff auf Ihr Konto erhalten ttc-mitglieder-intern@ttc-rot-weiss.de.

Wie war es:
In der Software des Routers, mit der Sie an diesem Tag verbunden waren, gab es eine Sicherheitsanfälligkeit.
Ich habe diesen Router zuerst gehackt und meinen bösartigen Code darauf abgelegt.
Bei der Eingabe im Internet wurde mein Trojaner auf dem Betriebssystem Ihres Geräts installiert.

Danach habe ich alle Daten auf Ihrer Festplatte gespeichert (ich habe Ihr gesamtes Adressbuch, den Verlauf der angezeigten Websites, alle Dateien, Telefonnummern und Adressen aller Ihrer Kontakte).

Ich wollte dein Gerät sperren. Und benötigen Sie eine kleine Menge Geld (378 EUR in Bitcoins)für das Entsperren….

Bitte ignorieren Sie diese E-Mails und löschen sie. Eventuell haben Sie auch einige “delivery failure” E-Mails erhalten, die Sie ebenfalls löschen können. Es kam nicht wie in der Mail angegeben zu einem Hackerangriff auf Ihren Router, Ihr Betriebssystem oder Ihre Festplatte.

Die betroffene E-Mail Adresse haben wir bereits gelöscht, sodass ein ähnlicher Vorfall nicht erneut vorkommen sollte.

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail.

Teilen auf: 
Bleib auf dem Laufenden mit unserem Newsletter: Hier anmelden!